27. April 2017

Spitzenkandidatin der LINKEN auf Tour im Wahlkreis

Am Samstag, den 29.04.2017, tourt im Rahmen des Landtagswahlkampfes die Spitzenkandidatin der LINKEN. NRW, Özlem Alev Demirel, durch ihren Wahlkreis 41 zwischen Düsseltal und Gerresheim. Die 33-Jährige kam 1989 als Tochter einer politischen Flüchtlingsfamilie in die Bundesrepublik. Das soziale und politische Engagement ihres Elternhauses hat Demirel, inzwischen Mutter zweier kleiner Töchter, fortgesetzt. Jetzt ist ihr Ziel, dass DIE LINKE in den Landtag NRW einzieht.

Demirel zu ihrer Wahlkreis-Tour:

"Ich möchte am Samstag mit den Menschen in meinem Wahlkreis über konkrete Vorschläge der LINKEN für ein besseres NRW sprechen. Zum Beispiel fordert DIE LINKE NRW-weit 100.000 neue Wohnungen in öffentlicher Hand pro Jahr, damit sich Wohnen wieder jeder leisten kann. Wir planen ein Landesmindestlohngesetz, das in NRW sehr vielen Beschäftigten erstmals einen armutsfesten Lohn und später eine armutssichere Rente garantieren würde."

Demirel weiter: 

"Mit der LINKEN treten wir für eine friedliche, soziale und solidarische Politik in NRW ein. Wir sagen den Menschen aber auch klar, dass große gesellschaftliche Veränderungen, etwa bei der Umverteilung von Arbeit, nicht allein über die Parlamente möglich sind, sondern starke Bewegungen brauchen, die außerhalb der Parlamente Druck machen. Deren Bündnispartner will DIE LINKE im Landtag sein. Eine fortschrittliche Opposition, die sich am Menschen orientiert und nicht am Profit. Darum braucht NRW eine starke Linksfraktion, eine laute Stimme für soziale Gerechtigkeit und für eine andere Politik."

Unterstützung findet Demirel nicht nur in Bürgerinitiativen und Gewerkschaftskreisen, sondern auch vor Ort in ihrem Wahlkreis. Auf einer Wahlkampfveranstaltung am 24. April im Elleraner Brauhaus Fuchsjagd traf sie auf Gesprächspartner von der Rentnerin bis zum Dönerbudenbesitzer.

Özlem Alev Demirel ist am Samstag zu folgenden Uhrzeiten mit der LINKEN vor Ort anzutreffen:

  • 9:30 Uhr am Gertrudisplatz, Düsseldorf-Eller
  • 11:00 Uhr am "Roten Platz", Ecke Hatzfeldstr./Heyestr. , Düsseldorf-Gerresheim
  • 12:30 Uhr am Wochenmarkt, Ahnfeldstraße 5, Düsseldorf-Düsseltal